unverricht

UNVERRICHT, HUBERT (Johannes) * Liegnitz (Legnica) 4. Juli 1927 | † Mainz 14. Aug. 2017; Musikwissenschaftler

Unverricht studierte in Berlin (Humboldt-Universität, Freie Universität) Musikwissenschaft, Germanistik und Philosophie (Promotion 1954). Im Anschluss an seine Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Joseph-Haydn-Institut in Köln (seit 1956) wechselte er 1962 an das Musikwissenschaftliche Institut der Universität Mainz, wo er zunächst als Assistent von Hellmut Federhofer arbeitete, sich 1967 habilitierte und 1974 zum Professor ernannt wurde. Von 1980 bis zu seiner Pensionierung 1990 lehrte er als Ordinarius für Musikwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt. Unverricht war Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft musikwissenschaftlicher Herausgeber und Verleger (1966, seit 2005 VG Musikedition) und gehörte zahlreichen weiteren Institutionen und Verbänden an, darunter dem Gerhard-Möbus-Institut für Schlesienforschung (Würzburg). In seiner Funktion als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte (Mainz; 1974–1980) gab er – unterstützt von Franz Bösken bzw. Kurt Oehl – die erste Auflage des Lexikons Musik und Musiker am Mittelrhein in zwei Bänden (1974 und 1981; BzmM 20 und 21) heraus und setzte damit eine bereits von Adam Gottron bei der Gründung der Arbeitsgemeinschaft formulierte Idee um. Zur Veröffentlichung eines in Vorbereitung befindlichen dritten Bandes kam es nicht; an den im Jahre 2002 wieder aufgenommenen Planungen einer Fortsetzung der Arbeiten bzw. an der sich anschließenden Konzeption einer kompletten und erweiterten Neuauflage des MMM war Hubert Unverricht als Ratgeber und Autor (vgl. die Artikel Bösken und Finkel) bis ins hohe Alter beteiligt.

Schriften (Auswahl unter besonderer Berücksichtigung der mittelrheinischen Musikgeschichte) — MMM1 (Herausgabe und einzelne Artikel; s. d.) <> zahlreiche Aufsätze in MittAGm (vgl. das Verzeichnis auf mugemir.de) <> Musik in Mainz im Spiegel der sächsisch-thüringischen allgemeinen Zeitschriften aus dem letzten Viertel des 18. Jahrhunderts, in: Mainzer Zeitschrift 60/61, 1965/66, S. 41–50 <> Die beiden Hoffstetter. Zwei Komponisten-Porträts mit Werkverzeichnissen (unter Mitarbeit von Adam Gottron un Alan Tyson), Mainz 1968 (BzmM 10) <> Haydn und Boßler, in: Festskrift Jens Peter Larsen, hrsg. vom Musikvidenskabeligt Institut ved Kiøbenhavns Universitet, Kopenhagen 1972, S. 285–300 <> Vier Briefkopierbücher des Offenbacher Musikverlags André aus dem ersten Fünftel des 19. Jahrhunderts, in: Quellenstudien zur Musik. Wolfgang Schmieder zum 70. Geburtstag, hrsg. von Kurt Dorfmüller, Frankfurt/M. 1972, S. 161–170 <> Die Korrespondenz des Offenbacher Musikverlegers André mit Musikern und Musiksortimentern des östlichen Mitteleuropa am Anfang des 19. Jahrhunderts, in: Musik des Ostens 8, 1982, S. 107–122 <> Joseph Haydns briefliche und persönliche Begegnungen mit Mainzer Musikern, in: Florilegium musicologicum. Hellmut Federhofer zum 75. Geburtstag, hrsg. von Christoph-Hellmut Mahling, Tutzing 1988, S. 427–443 <> Breslauer Tradition in der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte, in: 50 Jahre regionale Musikgeschichtsforschung am Mittelrhein, hrsg. von Jonathan Gammert und Gudula Schütz, Mainz 2015 (MittAGm, Sonderheft 2015), S. 100–104 <> vgl. auch das Verzeichnis in Festschrift Hubert Unverricht zum 65. Geburtstag, hrsg. von Karlheinz Schlager, Tutzing 1982; weiterhin Hubert Unverricht, De Musica in Silesia. Gesammelte Aufsätze, hrsg. von Piotr Tarlinski, Opole/Oppeln 2007

Literatur (s. a. Art. Unverricht in MGG2P (selbst) und MGGonline (Axel Beer)) — Ulrich Mazurowicz, Zum Gedenken an Hubert Unverricht (1927–2017), in: Mf 71, 2018, S. 2 <> Ders., Zum Gedenken an Hubert Unverricht (1927–2017), in: MittAGm 89, 2018, S. 3–4

Abbildung: Aus einem Brief Unverrichts an den Verfasser, Mainz-Drais 5. Mai 2015; D-KWbeer


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • unverricht.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/02/09 12:04
  • von ab