schletterer

SCHLETTERER, HANS MICHAEL * Ansbach 29. Mai 1824 | † Augsburg 4. Juni 1893; Violinist, Dirigent, Komponist und Musikschriftsteller

Seit 1840 erhielt Schletterer eine Ausbildung am Schullehrer-Seminar in Kaiserslautern, die er nach zwischenzeitlichen Studien bei Louis Spohr in Kassel und Ferdinand David in Leipzig 1845 abschloss, nachdem er kurz zuvor bereits eine Anstellung als Musiklehrer am Lehrerseminar in Finstingen (Fénétrange, Lothringen) erhalten hatte. 1847 wurde er Musikdirektor in Zweibrücken, wo er 1848 einen „musikalischen Kursus für das Zusammenspiel“ (Zweibrücker Wochenblatt 1. Dez. 1848) eröffnete und 1849 bzw. 1850 an der Gründung der Liedertafel und des Cäcilienvereins, den er seither leitete, beteiligt war. Außerdem veranstaltete er Orchesterkonzerte und trat mit seiner Frau Hortensia geb. Zirges (* Leipzig 19. März 1829 | † Augsburg 26. Febr. 1904) solistisch auf. 1854 wurde Schletterer Universitätsmusikdirektor in Heidelberg und 1858 Kapellmeister an St. Anna in Augsburg.

Werke (s. das Verzeichnis bei Körndle) — von den zahlreichen geistlichen und weltlichen Liedern und Gesängen sowie didaktischen Werken erschienen während der Zweibrücker Zeit Praktische Choralgesangschule für Volksschulen und höhere Lehranstalten, Zweibrücken: Ritter 1853, 2. Aufl. 1855; D-Mbs (digital) <> Vier Lieder (Sst. m. Kl.-Begl.) op. 6, Offenbach: André [1854]; D-OF, 2. Aufl. [1869]; D-KWbeer (s. Abb.)

Quellen — Korrespondenz mit André in Offenbach in D-OF <> Korrespondenz mit Spohr (s. Spohr Briefe, hrsg. von Karl Traugott Goldbach) <> Honoraranweisungen der J.-G.-Cotta'schen Buchhandlung (s. Kalliope) Ansbacher Tagblatt 9. März 1845 <> Zweibrücker Wochenblatt 11. Juli 1845 sowie zahlreiche weitere Notizen bis 1853 <> Königlich Bayerisches Amts- und Intelligenzblatt für die Pfalz 14. Okt. 1845 <> Didaskalia 7. März 1850 <> Allgemeine Zeitung (Augsburg) 13. Dez. 1853

Literatur — Mendel/Reissmann; Frank/Altmann 1927; Franz Körndle, Art. Schletterer in MGG2P (dort Werkverzeichnis und weitere Literaturangaben)


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • schletterer.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/08/26 23:11
  • von sr