gehra

GEHRA, JOHANN LUDWIG (FRIEDRICH HEINRICH) * Möhrenbach (heute Ortsteil von Ilmenau) 30. Mai 1753 | † Neuwied 3. Juni 1809; Verleger

Der bis dahin als Präceptor in Neuwied tätige Gehra trat 1785 mit einer Pränumerationsanzeige für Christian Gottlob Neefes Oden von Klopstock (erweiterte Fassung; s. RISM N 344, s. Abb. (F-Pn)), die noch im selben Jahr herauskamen, erstmals als Verleger in Erscheinung. Anschließend veröffentlichte er (in den Jahren 1788 und 1790 mit seinem Schwiegervater, dem Buchdrucker Valentin Haupt, als Kompagnon) nur noch ausnahmsweise Musikdrucke und stellte ihre Produktion mit einer Liedersammlung Karl →Spaziers (s. RISM S 4061) 1792 gänzlich ein. Offenbar verursachte die Herstellung – er überließ den Notenstich den Firmen Boßler in Speyer (nachgewiesen für die genannte Neefe-Ausgabe) bzw. Schott in Mainz (Neefes Klementin [1789]; s. RISM N 349) – einen wirtschaftlich nicht zu rechtfertigenden Aufwand. 1803 ließ sich Gehra, ausgestattet mit dem Titel eines Fürstlich-Weilburgischen Hofbuchdruckers, in Ehrenbreitstein nieder; der Verlag erlosch nach seinem Tod. Von den von ihm veröffentlichten Schriften seien die Libretti Ludwig von Buris erwähnt.

QuellenBönnisches Intelligenzblatt 15. März 1785; Casselische Polizey- und Commerzien-Zeitung 30. Jan. 1786; Ehrenbreitsteiner Anzeiger 11. Juni 1809 (Todesanzeige) <> Verzeichnis der vorzüglichsten Verlagsbücher des Buchhändlers J. L. Gehra in Neuwied, in: Kaiserlich privilegirter Reichs-Anzeiger (Gotha) 3. Sept. 1795 <> Geschäftsrundschreiben März 1804; D-LEsa (Bestand Peters, innerhalb Nr. 1057); weitere Quellen im Verlagsarchiv Gebauer & Schwetschke in D-HAsa

Literatur — Hans Schneider, Der Musikverleger Heinrich Philipp Bossler 1744–1812, Tutzing 1985, S. 138


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • gehra.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/05/16 14:54
  • von ab