sigefrid

SIGEFRID, CORNELIUS * Zweibrücken um 1556 | † (Ort unbekannt) um 1623; Lehrer, evangelischer Pfarrer, Komponist

Nach dem Besuch der Lateinschule in Hornbach wurde Sigefrid 1577 Schulmeister in Zweibrücken und versah seit 1578 verschiedene Pfarrstellen, u. a. in Duchroth (bei Kreuznach, bis 1588), Grünstadt und im nahe gelegenen Ebertsheim.

WerkeKirchenGesäng, Psalmen und Geystliche Lieder (vierstimmig), Straßburg: Bertram 1602 (2. Auflage 1605; RISM S 3413 und S 3414); Newe Christliche Gesäng (vierst., mit Instrumenten), ebd. 1604 (RISM SS 3414a); Drey und Sechtzig Psalmen Davids (vierst., mit Instrumenten), Neustadt an der Hardt: Schramm 1607 (RISM S 3415)

Literatur — Angelika Tröscher: Art. Sigefrid, in: MMM1 (mit ausführlicher Biographie, Inhaltsverzeichnis der veröffentlichten Sammlungen sowie Quellen- und Literaturangaben)


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • sigefrid.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/04/23 02:23
  • von sr