roos

ROOS, CHRISTIAN PHILIPP * Idstein ca. 1810 | † nach 1876; Lehrer, Organist, Komponist

Roos besuchte das Lehrerseminar in Idstein, wo er sich mit Carl Feye anfreundete. Anschließend fand er in Diez eine Anstellung als Lehrer und Organist, leitete dort außerdem drei Gesangvereine. Nach dem Tod seines ehemaligen Lehrers Johann Adam Anthes im Jahr 1843 gab er (gemeinsam mit seinem früheren Mitschüler Adolph Conrad) dessen letzte Komposition Die ewige Herberge samt Nekrolog und Trauergesängen heraus. Außerdem bewarb er sich um die nun vakante Stelle am Lehrerseminar, die jedoch Carl Feye erhielt. Roos verließ Diez und übernahm eine Lehr- und Organistenstelle in Nassau sowie die Leitung des dortigen Männergesangvereins. 1867 rückte er auf die erste Lehrerstelle auf; 1876 wurde er pensioniert und erhielt einige Monate später den Titel eines Cantors. Neben Klavier und Orgel spielte Roos mehrere Streichinstrumente.

WerkeDie ewige Herberge. Letzte Composition von J. A. Anthes. Als Zeichen der Liebe und Dankbarkeit mit einem Nekrologe und einigen Trauergesängen zu einem Denkmale des Seligen gestiftet und hrsg. von seinen Schülern Christian Roos und Adolph Conrad, Wiesbaden: Scholz 1844; D-B, D-WIl <> 125 Lieder und Choräle für Volksschulen (Johann Adam Anthes gewidmet), Wiesbaden: Scholz [1844]; ehemals D-B <> Oraniensteiner-Marsch (Kl. bzw. Kl. 4ms), Mainz: Schott [1852]; D-B <> Erinnerung an Nassau. Polonaise (Kl. bzw. Kl. 4ms), ebd. [1856]; D-B <> Souvenir de Bad-Nassau. Impromptu intermêlé d’une Mélodie de C. M. de Weber (Kl.) op. 7, ebd. [1857]

Quellen und Referenzwerke — MMB <> Didaskalia (Frankfurt/M.) 15. Aug. 1843, 17. Sept. 1843, 5. März 1849; Verordnungsblatt des Herzogthums Nassau (Wiesbaden) 14. Okt. 1843; Allgemeine Schulzeitung (Darmstadt) 1. Aug. 1844; Euterpe (Leipzig) Nr. 8, Aug. 1845; Beilage zum Intelligenzblatt für Nassau 20. Juni 1867; Amts-Blatt der Königlichen Regierung zu Wiesbaden 30. März 1876, 2. Nov. 1876


Kristina Krämer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • roos.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/07/08 18:11
  • von kk