kiefer

KIEFER (KIEFFER), CARL JOSEPH MARIA * Wiesloch ca. 1765 | † Mainz 13. Juni 1840; Sänger, Musiklehrer und Komponist

Gemeinsam mit seiner (späteren) Ehefrau Friederike Maria geb. Crooß (Gros, * Hamburg 1771 | † (?) Windesheim vor 1840) war Kiefer bis 1797 am Hoftheater in Schwerin als Sänger angestellt (Debut 1788); für den Aufenthalt beider in den Folgejahren (vielleicht um 1799 in Köln) fand sich bislang kein belastbarer Beleg. 1819 und 1821 ist Kiefer als Schul- und Musiklehrer am Königlichen Gymnasium in Kreuznach, später auch in Windesheim und schließlich 1825 in Mainz nachgewiesen, wo er seine letzten Lebensjahre als Klavier- und Gesangslehrer verbrachte. Sein hier veröffentlichtes Jägerlied („Heil dem Manne […]“) gehörte noch bis weit ins 20. Jahrhundert hinein zum Repertoire des Allgemeinen Deutschen Kommersbuchs. Eine Caroline Kiefer, die 1820 in Kreuznach als Sängerin auftrat und im Jahr darauf als Lehrerin zeichnete, mag eine Tochter, der 1825 in Mainz genannte Musiklehrer Johann Kiefer ein Sohn Kiefers sein.

WerkeJägerlied (Sst., Kl./Git.), Mainz: Schott [1823]; D-Mbs (Ausg. m.Kl. bzw. Git. digital) <> Sechs Gesänge für Jagdliebhaber (Sst., Git.), 1. Heft, Mainz: Schott [1824]; D-Mbs (digital, s. Abb.), DK-A <> Sammlung drei und Vierstimmiger Religiöser Gesänge für Kirchen und Schulen (enthält auch Sätze nach Melodien von H. G. Nägeli, J. H. Rolle, J. A. André und J. Haydn), [1823]; D-Mbs (digital) <> Komische Oper Die Zuflucht reisender dramatischer Künstler (Text vom Komp., aufgef. Mainz 2. Juni 1828); verschollen

Quellen und Referenzwerke — Zivilstandsregister Mainz <> Briefe an Schott 1819–1825; D-Mbs <> Theater-Kalender auf das Jahr 1797 [1798] (Gotha) <> AmZ 1. März 1820; Didaskalia 12. Juni 1828 (Rezension der Oper) <> Adressbuch Mainz 1825 <> HmL <> Peth 1879, S. 167 <> StiegerO


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • kiefer.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/09/04 19:45
  • von ab